Aktueller Beitrag

<Zurück zur Übersicht

Besichtigung des renovierten „Gutmann-Hauses“

Veröffentlicht am 12.08.2022

Titelbild Besichtigung des renovierten „Gutmann-Hauses“

Zum prägenden Bild der Vilsecker Altstadt gehört das sogenannte "Gutmann-Haus" in der Ecke des Marktplatzes und der Herrengasse. Markus Graf und Markus Schober haben das Anwesen vor einiger Zeit erworben und nun renoviert. Um die aufwendigen Arbeiten gebührend feiern zu können luden die beiden zu einem "Tag der offenen Tür" am Donnerstag, dem 11. August 2022, ein.

Die Vilsecker Bevölkerung konnte sich an diesem Abend ein Bild der erfolgreichen Arbeiten machen, durch Bilder einen Einblick in das "alte Leben" des Hauses erlangen und mit Graf und Schober in Kontakt treten.

Bei warmen Außentemperaturen konnten die Besucher anschließend eine kleine Brotzeit genießen und den Abend mit Blick auf den Vilsecker Marktplatz ausklingen lassen. Eine Abordnung der Gemeindejugendfeuerwehr Vilseck übernahm die Bewirtung gegen eine freiwillige Spende für die Jugendarbeit.

So konnte Markus Graf am Abend knapp 200€ an Wolfgang Prechtl stellvertretend für die GJF Vilseck übergeben. Vielen Dank für die Unterstützung!

Bild Besichtigung des renovierten „Gutmann-Hauses“
Bild Besichtigung des renovierten „Gutmann-Hauses“
Bild Besichtigung des renovierten „Gutmann-Hauses“
Bild Besichtigung des renovierten „Gutmann-Hauses“
Bild Besichtigung des renovierten „Gutmann-Hauses“

Bilder: Markus Graf


Autor

Profilbild Niklas Obermeier

Niklas Obermeier

LM, Gemeindejugendwart

Gemeinsam sind wir stark!