Aktueller Beitrag

<Zurück zur Übersicht

Trotz Corona - große Spende für die Gemeindejugendfeuerwehr Vilseck

Veröffentlicht am 01.09.2020

Titelbild Trotz Corona - große Spende für die Gemeindejugendfeuerwehr Vilseck

Für die Gemeindejugendfeuerwehr Vilseck, dem Zusammenschluss aller sieben Jugendfeuerwehren in der Großgemeinde Vilseck, gab es Anfang Juli 2020 ein freudiges Ereignis, denn die Firma Grasenhiller aus Neumarkt spendete einen Multi-Funktionskopierer im Wert von 6.000 Euro.

Nach der Neuwahl des Gemeindejugendwarts im März 2020 war es um das Team von Gemeindejugendwart Niklas Obermeier ein großes Anliegen, die Arbeitsabläufe um die Organisation zu vereinfachen und zu optimieren. Bisher mussten Anmeldungen zu Wettkämpfen und Leistungsabnahmen, sämtliche anderen Papierdokumente auf privaten Druckern oder bei der Stadtverwaltung gedruckt werden. Ausbildungsunterlagen, welchen den Jugendlichen als Nachschlagwerk dienen soll, konnten nur schwer in großer Menge ausgedruckt werden.

Mit einer Anfrage bei der Firma Grasenhiller aus Neumarkt in der Oberpfalz, wollte sich die Gemeindejugendfeuerwehr Vilseck ein Angebot für ein gebrauchtes Multifunktionssystem geben lassen. Dabei haben die Führungskräfte nicht mit der Großzügigkeit und der Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement durch den Geschäftsführer Hermann Iberler und Albert Grasenhiller gerechnet. Die Fa. Grasenhiller spendete der Gemeindejugendfeuerwehr ein Kyocera Din-A3 - Rebuilt - Multifunktions- Farbsystem, womit leistungsfähiges – „Drucken –Kopieren – Faxen und Scannen“ – ermöglicht wird.

Bei der Übergabe des Geräts waren neben Gemeindejugendfeuerwehrwart Niklas Obermeier und Albert Grasenhiller auch der erste Bürgermeister der Stadt Vilseck, Hans- Martin Schertl, federführender Kommandant der Feuerwehr Vilseck, Lothar Hasenstab, stellvertretender Gemeindejugendwart Tobias Tuchbreiter und zwei Techniker der Firma Grasenhiller anwesend.

Im Gespräch konnte Herr Grasenhiller seine Firma vorstellen und die Beweggründe für die Spende des Multifunktionssystems erläutern. Für Herrn Grasenhiller ist es nicht selbstverständlich, dass sich Jugendliche und Ausbilder für die Jugendfeuerwehren und Feuerwehren im Allgemeinen einsetzen. Gerade in einer problematischen Zeit durch die anhaltende Coronapandemie ist es der Firma ein immenses Anliegen, diese Art ehrenamtliches Engagement zu fördern und für eine entsprechende Unterstützung zu sorgen.

Niklas Obermeier stellte die Gemeindejugendfeuerwehr Vilseck vor und erklärte, warum der Zusammenschluss der sieben Jugendfeuerwehren einmalig und besonders ist. Für die große Spende bedankte sich Obermeier im Namen aller Jugendwarte herzlich und versichert, dass das Multifunktionstool eine Arbeitserleichterung im Organisationsablauf darstellen wird. Bürgermeister Hans-Martin Schertl dankte ebenfalls für das großzügige Geschenk, das die Stadt den Wehren nicht spendieren könnte. Lothar Hasenstab merkte an, dass derartige Spenden keine Selbstverständlichkeit darstellen und er sehr erfreut darüber ist. Die Gemeindejugendfeuerwehr Vilseck ist stolz, mit der Firma Grasenhiller einen starken Partner für die Organisation und Verwaltung zu haben.


Autor

Profilbild Niklas Obermeier

Niklas Obermeier

LM, Gemeindejugendwart

Gemeinsam sind wir stark!